Abnehmen mit Essen

Meine Geschichte

Als ich ihm Juli 2015 ein Foto von mir machte, erschrack ich ganz schön. Ich sah jemanden, den ich nicht sein wollte. Ich war so traurig und konnte nicht mehr in den Spiegel schauen. Der Horror! Es ging aber nicht lang und die geistliche Welt hat mir den Weg gezeigt. Mein Wunsch wurde gehört. Im September 2015 habe ich dann den Kurs  Stimmfrequenzanalyse absolviert. Es ging schnell. Ich habe die Töne angehört und die Ernährung ein wenig umgestellt. Am 1. Oktober als ich dann richtig anfing, hatte ich schon 500 g verloren und das ging so jeden Tag weiter. Bis Ende Oktober hatte ich ungefähr 8 kg verloren. Im November 5 kg. Im Dezember war es ein wenig schwieriger. Da man aber beim Programm alles essen darf, habe ich den Monat Dezember ausgenützt und geschlemmt. Ende Dezember hatte ich trotzdem 3 kg weniger. Gewusst wie. Im Januar nochmals 5 kg und im Februar 4 kg. Ich schaute mich im Spiegel an. Es war eine wunderschöne Frau zu sehen. Ich sah mich, so wie ich sein wollte. So glücklich und strahlend vor Stolz, es geschafft zu haben.

 

Wollen Sie das auch? Ich helfe Ihnen!

Oh, Sie fragen sich, ob Sie Sport machen und Chemie zu sich nehmen müssen? Kurz und knackig, NEIN! Gibt es das? JA!

Hier ein paar Tipps fürs Abnehmen und gesund zu bleiben:

 

Den Ton jeden Morgen und Abend anhören.

*

Salat 0 kcal , Früchte, 50 kcal, Fleisch/Brot 300 kcal und

Öle/Fette/Zucker 900 kcal.

*

Sport auf später verschieben, leichte Bewegung während des Abnehmens.

*

Minimum 3 l/Tag trinken

*

1 Tasse Kaffee = 2 Gläser Wasser als Ausgleich! (Saft, Wein das Gleiche!)

*

Essen, ohne zu verkrampfen. Mit Herz und Verstand essen.

*

Fettverbrenner: z. B. Pfeffer, Ananas, Salatgurke, Knoblauch, Grapefruit usw.

*

Getrennt essen: Kohlenhydrate und tierische Produkte trennen. Gemüse/Früchte sind neutral.

 

Menübeispiele

Diese Menübeispiele sehen doch schmackhaft aus?! Mmmmmh. Und das darf ich beim Abnehmen essen? Sicher! Greif zu!