Tierkommunikation / Tierheilen

Als Tierkommunikation wird das Kommunizieren zwischen Tier und Mensch bezeichnet. Dafür haben wir unsere fünf Sinne: Hellsehen, Hellhören, Hellriechen, Hellfühlen. Wenn ich mit dem Tier kommuniziere, stell ich mich vor und erkläre meine Arbeit. Somit gewinne ich das Vertrauen des Tieres. Wir können von Tieren so viel lernen. Sie zeigen uns durch Verhaltensmuster oder auch durch Krankheiten unsere eigenen auf. Wenn wir das erkennen können, können wir unsere eigenen Verhaltensmuster, Blockaden und auch Krankheiten von unseren Tieren auflösen. Die Tiere sind unser Spiegel.

 

Vorgehen

Sie können mir ein Foto von Ihrem Vierbeiner senden. Es ist wichtig, dass bei Ihrem Tier die Augen offen sind und es alleine auf dem Foto ist. Name und Geburtstag, wenn möglich und bekannt, bitte auch angeben. Wichtig ist, dass Sie mir Ihre Fragen und das Problem kurz erklären. Je weniger ich weiss, desto besser. So verfälschen sich die Antworten nicht. Tiere sprechen nur über Dinge, die man sie fragt.

Tierheilen

Mit der Lichtheilung wird der emotionale und/oder körperliche Schmerz geheilt. Es ist ein Zusatz zur Tierkommunikation, den ich auf Wunsch mache. Diese Heilung kann ich persönlich beim Tier machen oder auch per Fernheilung durchführen. Hier benötige ich ein Foto, Name und Alter von Ihrem Tier.

Beschreiben Sie mir bitte kurz vorher, wo das Problem liegt. 

Verstorbene Tiere

Dies dient vor allem dazu, Fragen und Unklarheiten aufzuklären. Vielleicht konnten Sie sich nicht verabschieden und wollen dies noch tun. Wollen wissen, wieso was passiert ist. Hier brauche ich ein Foto, das Alter, falls bekannt, und den Namen.